Start Tipps & Infos Venedig mit Kindern – Was kann mit Kindern in Venedig unternhemen?

Venedig mit Kindern – Was kann mit Kindern in Venedig unternhemen?

Venedig mit Kindern – Städtereise nach Venedig – mit Kindern? | Die Lagunenstadt an der Adria ist ein Must-see für Kunst- und Kulturbegeisterte, für Museums- und Kirchenbesucher und romantische Liebespaare, aber auch für Familien mit Kindern? Hier gibt es keinen Freizeitpark, keine Kinderattraktionen und auch keinen Zoo.

Wenn die Eltern aber entschieden haben nach Venedig zu fahren, so besteht aber auch in hier die Möglichkeit für ein abwechslungsreiches Programm für Groß und Klein zu sorgen. Morgens der Markusdom, mittags der Dogenpalast und nachmittags die Peggy Guggenheim Collection, das macht natürlich keinem Kind Spaß. Also gehört die eine Hälfte des Tages dem Besichtigungsprogramm der Erwachsenen und die andere einem Spektakel für die jüngeren Besucher der Stadt. Da man sich oftmals nicht viele Tage in Venedig aufhält ist in meiner Auswahl für alle von 3 bis 15 Jahren sicher etwas für ein ausgewogenes Reiseprogramm dabei.

Wenn in einem Land Pizza und Eis zu den nationalen Spezialitäten gehören, dann braucht man für einen Ausflug oder Städtetrip mit Kindern nach Venedig kaum Bedenken zu haben.

Natürlich möchte das 5-jährige Mädchen lieber ein Eis essen, der 10-jährige eher an der Bootstour teilnahmen und der 15 jährige etwas erleben, wovon er seinen Freunden erzählen kann. Deshalb hier in loser Reihenfolge ein paar Tipps, was man in Venedig mit Kindern unternehmen kann.

Vorab wichtig zu wissen!

Kinderwagen- oder Buggytauglich ist Venedig mit seinen vielen Treppen und Stufen nicht. Wer Venedig mit kleinen Kindern erkunden will sollte unbedingt ein Tragegurt oder eine Rückentrage dabeihaben. Man muss über viele Brücken laufen, einige sind auch ungesichert, ebenso wie die Straßenränder an den zahlreichen Kanälen. Wenn die Kleinen lieber selber laufen und rennen und unbedingt durch die Gassen jagen wollen, bitte vor allem an den vielen Kanalufern aufpassen.

Der Markusplatz mit seinen Tauben

Venedig mit Kindern

Irgendwie beginnt immer alles mit dem Markusplatz. Während die Erwachsenen die imposanten Gebäude bestaunen, haben die Kinder immer nur eins im Kopf, die vielen Tauben dort zu jagen. Das ist ein touristisches Highlight, von dem jeder versucht auch noch das beste Foto zu erwischen. Wenn ein Elternteil aufpasst, kann das andere vielleicht schnell einen kostenfreien Blick in den Markusdom werfen. Bitte nicht vergessen, das Füttern der Tauben auf dem Markusplatz ist verboten!

Der danebenliegende Dogenpalast mit seiner berühmten Seufzerbrücke ist natürlich auch sehenswert, eine Besichtigung dürfte aber bei Kindern keine allzu große Begeisterung auslösen. Möchte man dennoch nicht diese bedeutendste Sehenswürdigkeit von Venedig verpassen, sollte man unbedingt im Voraus Eintrittskarten mit direktem Zutritt kaufen, um die sonst üblichen langen Wartezeiten zu umgehen. Mit etwas Beeilung hat man in einer Stunde im Palazzo Ducale fast alles gesehen haben.

Liftfahrt im Markusturm

Venedig mit Kindern

Die Besteigung des Campanile di San Marco samt anschließendem Panoramablick finden viele Kids ganz toll. Das ist der Markusturm, also der freistehende Glockenturm des Markusdoms, der sich ebenfalls auf dem Markusplatz direkt vor der Basilika befindet. Fast 100 Meter hoch und der einzige Aussichtspunkt über Venedig weit und breit. Entweder man wartet und zahlt für die Auffahrt mit dem Lift vor Ort und oder besorgt sich teurere Tickets ohne Anstehen vorab online.

Hop On Hop Off Bootstour

Venedig mit Kindern

Alles was mit Bootsfahrten zu tun hat ist für Kinder immer ein Erlebnis. Da gibt es in Venedig die superteure private Fahrt mit dem Motorboot, die typischen Gondeln, die „vaporetti“, also die überall sichtbaren Wasserbusse des öffentlichen Nahverkehrs und die Rundfahrt mit der Hop On Hop Off Bootstour.

Zu den Gondeln kommen wir später in einem separaten Tipp. Die Fahrt in den Wasserbussen ist in jedem Fall ein Abenteuer. Einsteigen, ablegen und weiterfahren zum nächsten Stopp. Da ist immer was los. Leider sind diese Boote fast immer überfüllt, bieten selten Sitzgelegenheiten und kommen durch eine Vielzahl von Stopps auch nur langsam voran. Einzelfahrten mit den vaporetti sind sehr teuer, also besser gleich ein Tages- oder Mehrtagesticket im Voraus besorgen.

Wesentlich ruhiger, bequemer und angenehmer geht es bei der Hop On Hop Off Bootstour zu. Hier gibt es weniger Fahrgäste, viel Platz und auch weniger Stopps, also längere Fahrzeiten. Alle wichtigen Stopps werden regelmäßig angefahren, sodass man auch keinen meiner Tipps für Venedig mit Kindern verpasst. Wenn man sich für die Hop On Hop Off Bootstour entscheidet, sollte man auch jeden Fall es etwas Zeit mitbringen. Die Tour kann auch preisgünstig direkt für zwei Tage gebucht werden. Eine eher stressfreie Fahrt auf dem Wasser für Eltern und Kinder!

Lido – endlich Strand!

Venedig mit Kindern

Ein Kinderparadies von Juni bis Oktober ist der Strand von Venedig. Erst geht es schnell mit dem Wasserbus oder mit Hop On Hop Off Boot zum Fährterminal am Lido di Venezia. Dann bummelt man dort zunächst die Flaniermeile mit zahlreichen Restaurants und Cafés entlang und gelangt, nachdem man einmal quer über die Insel gelaufen ist, an den Strand. Lang, feinsandig und breit – ideal zum Baden für Familien mit Kindern.

Auf dem Weg zum Strand kommt man an vielen Fahrradverleihen vorbei, ein toller Vorschlag, wenn es das Wetter erlaubt und auch sonst eine ideale Abwechslung für Kinder. Weilt man länger in Venedig kann aus einem Aufenthalt auf dem Lido di Venezia kann auch schnell ein perfekter Strandtag werden.

Viele Venedig Besucher mit Kindern buchen auch hier gleich ihre Unterkunft und unternehmen von hier aus ihre Besichtigungstouren in der Lagunenstadt oder auf den nahegelegenen Inseln. Übernachtungsvorschläge gibt es auch in meinen ausführlichen Informationen zum Lido di Venezia.

Wer als Familie reist und Badeurlaub mit Top Strand, Beach Animation für Kinder und Städtetrip verbinden will, der liest sich am besten meinen Artikel zu Chioggia durch.

Buranos bunte Häuser

Venedig mit Kindern

Ein Ausflug zur Laguneninsel Burano ist kurzweilig. Wo die Insel liegt, wie man dahin kommt und was man sehen kann steht in meinem Artikel über Burano. Im Sommer ist die Insel auch mit den oben oben genannten Hop On Hop Off Booten erreichbar. Boot fahren, Eis essen und die bunten Häuser von Burano anschauen, von denen man keines derselbe Farbe findet, zeigen mit Sicherheit Wirkung bei den Kindern.

Wer mit Kindern eine der zahlreich angebotenen organisierten Bootstouren zu den drei Inseln der Lagune bucht hat auch alles richtig gemacht.

Natürlich Pizza und Eis

Venedig mit Kindern

Alle Kinder lieben Pizza, der Klassiker schlechthin in Italien. Einst eine Arme-Leute Essen ist heute die einfach hergerichtete Pizza Margherita bei vielen Kindern, aber auch natürlich bei Erwachsenen, nicht mehr wegzudenken. Pizza gibt es als Touristenmenu, vom großen Pizzablech in Stücke geschnitten oder natürlich in der original italienischen Pizzeria.

In den klassischen Pizzerien in Venedig schmeckt dieses typische „Fladenbrot mit Tomatensauce und Käse“ immer gut. Die Preise für eine Pizza liegen bei 9 bis 10 €. Die Größe ist immer ausreichend, sodass sich kleinere Kinder auch eine Pizza teilen können.

Wie isst man eine Pizza geschickt und appetitlich? In einem Restaurant wird Pizza mit Messer und Gabel gegessen. In der Pizzeria, unter Freunden oder im Familienkreis mit den Kindern darf man die Pizza auch mit der Hand essen. Erwachsene schneiden dabei die einzelnen Stücke nicht auf einmal auf. Nachdem man ein Stück geschnitten hat, legt man das Messer auf dem Teller ab. Beim ersten Bissen hilft man sich mit der Gabel, indem man die weiche Spitze damit hochhält. Danach legt man die Gabel ab. Dies wiederholt sich für jedes einzelne Stück.

Schneidet die Pizza nur dann vor, wenn ihr es für andere macht, etwa für die Kinder. Bei der Bestellung werdet ihr oft gefragt, ob die Pizza für Kinder in der Küche vorgeschnitten werden soll, was natürlich sehr praktisch ist.

Infos zum Essen gehen in Venedig auch in meinem kulinarischen Venedig.

Der Spaziergang zur italienischen Eisdiele um die Ecke löst auch zu Hause bei allen Kindern Begeisterung aus. Erst recht jedoch beim stressigen Venedig Trip, denn der Besuch in der „Gelateria“ bedeutet nicht nur super leckeres Eis, sondern auch etwas Pause und Entspannung. Das Eis schmeckt überall, egal ob die Empfehlung Grom , San Giacomo dall’Orio oder Gelato Fantasy heißt.

Naturhistorisches Museum am Canal Grande

Venedig mit Kindern

Der Großteil der Museen in Venedig dürfte für Kinder wirklich nicht sonderlich spannend sein. Aber bei Dinosauriern und wilden Tieren wird das anders sein. Das bekannteste Objekt im Naturhistorischen Museum in Venedig ist ein riesiges Skelett eines Dinosauriers aus Afrika. Eltern sind sicherlich froh über diesen Tipp, denn auch in Venedig kann es mal regnen. Einiges im Museum ist auch interaktiv.

Das Museo civico di storia naturale di Venezia befindet sich im Fontego dei Turchi, einem prächtigen alten Stadtpalast an Venedigs Canal Grande, mit der Adresse Santa Croce 1730, 30135 Venezia.

  • Öffnungszeiten: Nov bis Mai Di-Fr 9:00 – 17:00 Uhr, Sa+So 10.30 – 17:00 Uhr; Jun bis Okt, Di – Fr 10:00 – 18:00 Uhr, Sa + So 10:30 – 8:00 Uhr, letzter Einlass immer 30 Minuten vor Schließung, geschlossen montags, 25. Dez, 1. Jan und 1.Mai.
  • Eintrittspreise: 8,00 € für Erwachsene; 5,50 € für Kinder (6 bis 14 Jahre), Schüler, Studenten und Senioren 65+ .
  • Anfahrt: Canale Grande, Wasserbus Linie 1 San Stae stop

Fahrt mit der Gondel

Venedig mit Kindern

Ein klassisches Venedig Erlebnis nicht nur für Romantiker und Liebespaare, sondern auch für Familien mit Kindern. Leider wird hier die Familienkasse arg strapaziert. Alles zu Kosten und Reservierungen steht in meinem Artikel Gondelfahrten. Wer die hohen Kosten scheut und auch mit dem Preis- Leistungsverhältnis nicht zu Unrecht Probleme hat, für den gibt es noch eine preisgünstige Möglichkeit um nicht ganz auf ein Gondelfeeling zu verzichten.

Eine kurze Fahrt mit einer Gondelfähre, auch Traghetto genannt, um an das andere Ufer des Canal Grande zu gelangen. Ca. 2,00 € für 2 bis 3 Minuten, aber wenigsten sind die Kids auch mal Gondel gefahren. Mehrere Gondelfähren am Canal Grande. Leicht zu finden, da ausreichend Hinweisschilder.

Hard Rock Cafe – Burger für jung und alt

Venedig mit Kindern

Bei meinem letzten Abstecher ins Hard Rock Cafe in Venedig habe ich mehr Familien mit Kindern als Paare beim Burger essen gesehen. Ob Mama, Papa oder die Kinder Initiator des Besuchs waren ist mir bis jetzt noch unklar. Das Cafe liegt in der Nähe des Markusdoms, laut und immer voll. Wer keine Wartezeiten mit den Kindern riskieren will, der bucht einen vorrangigen Eintritt schon jetzt.

Hard Rock Cafe Venedig Preis* Anbieter
Gold Menu – 2 Gänge 24,00 € GetYourGuide
Diamant Menu – 3 Gänge 27,00 € GetYourGuide

 

Maske bemalen

Venedig mit Kindern

Eigentlich gehört neben den Gondelfahrten nichts mehr zu Venedig wie die bunten Karnevalsmasken. Diese handgemachten Exemplare gibt es das ganze Jahr über zu kaufen. Etwas Besonderes ist es aber eine bunte Maske selbst zu gestalten, was gerade für Kinder ein Vergnügen ist. Ein einzigartiges Urlaubsmitbringsel ist es ebenfalls.

Karnevalsmaske kreieren  Preis* Tickets
Kreiert eure eigene Maske 54,00 € Zum Anbieter
Venezianische Maske bemalen 52,00 € Zum Anbieter

 

Angebote gibt es genug, die finden aber leider nicht in deutscher Sprache statt. Mindestens ein Elternteil bleibt aber bei den Kindern. Da können Mama oder Papa sicher etwas beim Übersetzen helfen, falls überhaupt notwendig.

*Alle genannten Preise sind freibleibend. Es gilt immer das aktuelle Angebot des Anbieters. Uhrzeiten und Treffpunkte stehen ebenfalls auf der Seite des Anbieters.

Praktische Hinweise

Hier einige praktische Informationen für einen Venedig Trip mit Kindern mit Dingen, die oft unterschätzt werden.

► Gepäcktransport – Alles in Venedig ist nur fußläufig erreichbar. Wer im historischen Zentrum der Lagunenstadt wohnt muss sein Gepäck und natürlich auch das der Kinder über Brücken und durch enge Gassen selbst zu seiner Unterkunft schleppen. Teure Gepäckträgerdienste können am Bahnhof gebucht werden. Deshalb immer sparsam packen.

► Wasser – Viel Laufen ist anstrengend, vor allem für die Kinder, deshalb immer vorab für ausreichende Wasservorräte sorgen. Das Wasser in Venedig ist Trinkwasser. Wer die hohen Preise im Zentrum für eine Wasserration nicht bezahlen möchte, sollte sich, wie viele andere Touristen auch, mit leeren Plastikflaschen ausrüsten zum Auffüllen an den zahlreichen Brunnen.

► Online Tickets -Wenn die Eltern, natürlich auch zu recht, nicht auf die Besichtigung der großen Sehenswürdigkeiten von Venedig verzichten wollen, sollte man Eintrittskarten dafür vorher kaufen. Oft gibt es extrem lange Warteschlangen. Stundenlanges Anstehen ist dann vor allem für die Kinder nicht angenehm und verschwendet sinnlos wertvolle Urlaubszeit. Hier steht alles zu den Wartezeiten und in Online Tickets für Venedig gibt eine Liste mit Empfehlungen für die wichtigsten Tickets für einen Zutritt ohne Anstehen.

► Sonnenschutz – Vor allem in den Sommermonaten kann es sehr heiß werden. Sollte es zu Wartezeiten bei einer Attraktion, am Fährterminal oder aber auch zu einem Strandbesuch mit Fahrradtour kommen, sind für Kinder Sonnencreme und eine Kopfbedeckung unbedingt notwendig.

► Namensschilder -Venedig ist nicht gefährlich. Aber drängelnde Touristenmassen, enge und verwinkelte Gassen und plötzlich ist ein Kind nicht mehr sichtbar. Also Kinder mit Namensschilder oder Zettel versehen. Darauf steht geschrieben der Name, die Unterkunft und eine Handynummer. So wird manch Drama schnell verhindert.

Wo übernachten in Venedig mit Kindern?

Das der Venedig Trip nicht billig wird und erst nicht mit Kindern sollte keine Überraschung sein. Auch wenn es genug Hotelempfehlungen für Übernachtungen außerhalb des Zentrums gibt, halte ich eine Unterkunft im historischen Zentrum der Stadt für vorteilhafter. Züge, Busse und Straßenbahn sind immer voll, Parkhäuser teuer und auch weiter entfernt. Brauchen Kinder tagsüber eine Pause hat man es nicht allzu weit zu seiner Unterkunft. Zusätzlich zu meiner klassischen Liste der Top 10 Hotels im Zentrum von Venedig hier noch Vorschläge, die vor allem für Familien mit Kindern geeignet sind.

Venedig mit Kindern

Hotel Casa Melograno – Hübsches, kleines Hotel direkt an einem kleinen Kanal und einer Brücke gelegen. Nicht weit vom Bahnhof Santa Lucia entfernt. Vaporettohaltestelle San Marcuola ist nur einmal um die Ecke, Einkaufen kann man gut, und für Venedig günstig in der nahe gelegenen Strada Nova. Wichtig für Gäste, die ein Appartment mit Küchenzeile gebucht haben. Reichhaltiges Frühstück. Garten mit Rutsche für Kleinkinder. Ideal für Familien mit Kindern, die in Venedig eine günstige Unterkunft suchen.

  • Adresse: Casa del Melograno, Cannaregio 2023, Cannaregio, 30121 Venedig, Bed & Breakfast und Apartments, ca.125 €.

Casa del Melograno online buchen

Hotel Palazzo Giovanelli – geschmackvoll gestaltetes Luxus-Hotel am Canale Grande. Verkehrstechnisch supergünstig direkt an der Haltestelle „S. Stae“ der Bootslinie 1, Angenehm für Kinder, da auch alle Sehenswürdigkeiten von Venedig fußläufig schnell erreichbar sind. Sehr gutes Frühstück, Familienzimmer.

  • Adresse: Hotel Palazzo Giovanelli, Santa Croce, San Stae, 2070 – Venezia, Zimmer ab 250,00 €

Palazzo Giovanelli online buchen

Ansonsten gibt es die Möglichkeit zur Buchung aus einer Vielzahl von angebotenen Ferienwohnungen. Hier ein paar Vorschläge für Familien mit 4 Personen: Serenissima Appartements, Castllo; Alberghiera Venezia, Cannaregio; Grimaldi Apartments, Cannaregio & Dorsoduro.

Fazit – Venedig macht auch mit Kindern Spaß

Venedig bleibt ein faszinierendes Ereignis und mit ein bisschen Vorbereitung kann man hier auch ein verlängertes Wochenende oder ein paar Ferientage mit Kindern verbringen. In Flughafentransfer gibt es auch hilfreiche Informationen zum Parken in Venedig, damit man nicht nach der Anreise bereits total gestresst und abgehetzt ist. Aber eine leckere Pizza und ein Eis entschädigen dann wieder für alles.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here