Start Markusdom Markusdom in Venedig – Eintrittspreise 2019

Markusdom in Venedig – Eintrittspreise 2019

Markusdom – Eintrittspreise | Der Markusdom oder Basilica di San Marco ist eine weltbekannte Kathedrale in der italienischen Lagunenstadt Venedig. Sie war bis Ende des 18. Jahrhunderts das zentrale Staatsheiligtum der Republik Venedig. Seit 1807 ist sie die Kathedrale des Patriarchen von Venedig.

Die Basilika besitzt fünf große Portale, die vom Markusplatz, dem großen Hauptplatz Venedigs, zugänglich sind. Jedes dieser Portale ist ein architektonisches Meisterwerk für sich. Eine Besichtigung lohnt sich.

Der Markusdom – eine Kirche der Superlative

Markusdom in Venedig - Eintrittspreise

Zuerst eine gute Nachricht – Der Eintritt in den Markusdom ist im Gegensatz zu vielen anderen Kirchen Venedigs kostenlos. Nur für einige zusätzliche Räume muss man in der Basilica di San Marco einen Eintritt bezahlen. Der Nachteil sind natürlich die unendlichen Touristenscharen, die ebenfalls wie beim danebenliegenden Dogenpalast extrem lange Warteschlangen verursachen.

Welche Möglichkeiten es gibt für interessierte Besucher die Wartezeiten zu umgehen, schauen wir uns im weiteren Verlauf dieses Textes an.

Markusdom – mit Audioguide

Wer alles Wichtige schnell über das Innere des Markusdoms und die Sehenswürdigkeiten des Markusplatzes erfahren will kann sich hierzu bereits vorab einen entsprechenden Audioguide reservieren.

AudioguideDauerPreis*Voucher
Audio Führung Markusdom30 Minuten5,00 €Zum Anbieter
Audio Führung Markusdom + Markusplatz60 Minuten7,00 €Zum Anbieter

Audioguides werden in verschiedenen Sprachen, auch in Deutsch, nur an Personen ab 12 Jahren abgegeben. Bitte ein Original eines Ausweispapieres als Pfand bereithalten. Der Eintritt in den Markusdom ist umsonst.

Der Besitz eines Vouchers für einen Audio-Guide berechtigt aber leider nicht zu einem vorrangigen Einlass.

Markusdom Warteschlangen – Einlass ohne Anstehen

Markusdom in Venedig - Eintrittspreise

Die einzige Möglichkeit die langen Warteschlangen am Eingang zu umgehen ist die Besichtigung des Markusdoms in Verbindung mit einer Führung. Führungen werden für die Besichtigung der Basilica di San Marco angeboten oder aber in Verbindung mit einer Tour durch den Dogenpalast. In allen Fällen ist ein vorrangiger und schneller Einlass gewährt.

Durch den Boom im Städtetourismus wird das Problem der Wartezeiten vor den jeweils bedeutenden Sehenswürdigkeiten oftmals unterschätzt. Selbst in den bekannten Reiseführern findet es keine Erwähnung. Das gilt zum Beispiel für den Eiffelturm in Paris, die Kathedrale La Sagrada Familia in Barcelona, dem Rijksmuseum in Amsterdam und natürlich auch für den Markusdom und Dogenpalast in Venedig.

Venedig wird von Touristen aus aller Welt besucht und der Markusdom ist eine der Hauptsehenswürdigkeiten der Lagunenstadt. Die Anzahl an deutschsprachigen Führungen ist somit auch begrenzt. Somit kann ich grundsätzlich nur empfehlen im Voraus online Tickets zu erwerben

Hier einige interessante Angebote für geführte Touren mit Einlass ohne Anstehen in den Markusdom.

Basilica di San MarcoDauerPreis*Ticket
Führung in Deutsch +
Einlass ohne Anstehen
1 Stunde31,00 €Zum Anbieter
Führung in Deutsch +
Einlass ohne Anstehen +
Pala d’oro +
Glashandwerkertour
1 Stunde32,00 €Zum Anbieter
Führung in Englisch +
Terrassen des Doms
1 Stunde29,00 €Zum Anbieter

Mein Tipp: Wer in Venedig übernachtet, hat jetzt die Gelegenheit die Basilica di San Marco als stilles Gotteshaus ohne Touristen bei einer außergewöhnlichen Führung am Abend nach Kassenschluss zu erleben.

Der Markusdom und seine Mosaike erscheinen jetzt in einem völlig anderen Licht. Diese einmalige Tour dauert 1,5 Stunden und wird nur in englischer Sprache angeboten. Hier gibt es die Tickets für Markusdom am Abend.

Markusdom mit Kombitickets besichtigen

Vor allem durch seine Nähe zum nur wenige Meter entfernten Dogenpalast bietet sich ein kombinierter Besuch dieser beiden sensationellen Sehenswürdigkeiten von Venedig an. Mit allen hier vorgeschlagenen Tickets können die Warteschlangen problemlos übersprungen werden.

Markusdom +DauerPreis*Ticket
Dogenpalast2 Stunden69,00 €Zum Anbieter
Dogenpalast &
Gondelfahrt
5 Stunden119,00 €Zum Anbieter
Dogenpalast Tour
& App für Rialto
3 Stunden82,00 €Zum Anbieter

Wichtig: Die genannten Angebote enthalten jeweils im Markusdom und im Dogenpalast geführte Touren, die auch in deutscher Sprache zu den angegebenen Daten und Uhrzeiten gebucht werden können.

Der Zutritt zu den Sehenswürdigkeiten erfolgt immer ohne Anstehen.

Lohnenswerte Besichtigungen

Markusdom in Venedig - Eintrittspreise

Nur zu gut weiß jeder, wo die Basilica di San Marco steht, aber was gibt es eigentlich genau im Inneren der Kirche zum Sehen? Eines der Ausstattungsstücke des Doms versteckt sich, gut geschützt, unter dicken Teppichböden – der kostbare Mosaikfußboden. Eines der berühmtesten Werke der Basilika ist das Goldantependium des Hochaltars, die sogenannte Pala d’oro.

In ihm befinden sich die Gebeine des heiligen Markus. Zudem wurden die vier Säulen des Baldachins mit Szenen aus dem Leben Jesu verziert. Der Kirchenschatz besteht aus dem Besitz von Eroberungszügen und beinhaltet Reliquienschreine aus Silber, Gold, Edelsteinen sowie Elfenbeinarbeiten, Pokale, Gläser und liturgische Gerätschaften. Das wertvollste Stück der Sammlung ist der Thron des heiligen Markus, der einst dem Kaiser gehörte.

Steigt auch hinauf zur großen Empore des Doms. Von hier oben sieht man die Bronzepferde der Basilika besonders gut. Man erreicht sie über eine steile Treppe des Atriums aus. Die Pferde wurden wohl im 4. Jahrhundert vor Christus in Griechenland gegossen und verzierten zunächst den Triumphbogen des Kaisers Trajan in Rom. Anschließend waren sie wohl in Konstantinopel bevor sie 1204 nach Venedig gebracht wurden und an der Galerie der Markuskirche angebracht wurden. Da stehen sie noch heute!

Was kostet der Eintritt im Markusdom?

Der Markusdom kann kostenfrei besucht werden. Eintritt muss man zahlen für das angrenzende Sankt-Markus Museum, die Besichtigung des Goldenen Altars, die Schatzkammer und für die phantastische Aussicht vom freistehenden Glockenturm des Markusdoms. Für die Auffahrt im Markusturm gibt es neben den normalen Tickets  auch die Möglichkeit Tickets ohne Anstehen zu buchen.

Hier eine Aufstellung über die aktuellen Eintrittspreise :

Museo di San Marco - Sankt Markus Museum 5,00 €
Pala d’oro - Goldener Altar2,00 €
Tesoro - Schatzkammer3,00 €
Campanile - Glockenturm8,00 €

Tickets können nur vor Ort erworben werden. Für Jugendliche und Kinder gibt es Ermäßigungen. Die genauen Öffnungszeiten findet ihr in meinem separaten Artikel Markusdom Öffnungszeiten in diesem Blog.

Gesamteindruck des Markusdoms

Markusdom in Venedig - Eintrittspreise

Sicherlich ist die Basilica di San Marco die reichste und größte Kirche der Stadt, aber ist der Dom auch der schönste? Dieses Urteil können sich die Besucher des Doms nur bei einer Besichtigung selbst bilden.

Aber nicht ohne Grund zählt die Basilika di San Marco noch immer zu den schönsten, mittelalterlichen Bauwerken unserer Erde. Die ganze Pracht der Markuskirche wird bereits an der Außenfassade deutlich, wenn man vom Markusplatz aus den Blick vom Boden in den Himmel schwenken lässt.

Beim Besuch des riesigen Innenraums kommen dann viele Besucher aus dem Staunen nicht mehr heraus. Gold, Silber, Marmor, Mosaike und beeindruckende Kirchenmalereien verzieren die Wände der Basilika und machen den Ort zu etwas ganz Besonderem. Fantastisch!

Öffnungszeiten des Markusdoms

Hier eine kurze Übersicht über die Öffnungszeiten des Markusdoms. Viele weitere Informationen dazu findet ihr auch im separaten Artikel Markusdom Öffnungszeiten.

Basilica di San MarcoÖffnungszeitenLetzter Einlass*
29. Oktober bis 15. April09:30 - 17:00 Uhr16:45 Uhr
Sonn- und Feiertage14:00 - 16:30 Uhr16:15 Uhr
16. April bis 28. Oktober09:30 - 17:00 Uhr16:45 Uhr
Sonn- und Feiertage14:00 - 17:00 Uhr16:45 Uhr

Der Zutritt zum Markusdom ist ganzjährig möglich.

Praktische Hinweise

Ausführliche Hinweise für den Besuch der heiligen Stätte findet man im allgemeinen Artikel Markusdom Besichtigung.

Nicht nur für die Basilica di San Marco sondern auch für andere Kirchen in Venedig gilt die Gotteshäuser mit dem notwendigen Respekt zu betreten und auch eine angemessene Bekleidung zu tragen.

Alle in diesem Artikel genannten Sehenswürdigkeiten, Museen und Attraktionen liegen am Markusplatz – dem Piazza San Marco, der bedeutendste und bekannteste Platz in Venedig.

Der Platz liegt am Wasser und ist von überall gut zu Fuß erreichbar. Die typischen Wasserbusse halten direkt am San Marco.

Als weitere Transportmöglichkeit zur Besichtigung der Lagunenstadt bietet Venedig auch eine Hop-On/Hop-Off-Sightseeing-Bootstour an, die selbstverständlich auch am Markusplatz hält. Alles Weitere zu dieser etwas geruhsamen Art und Weise Venedig kennenzulernen, findet ihr auch im Artikel Hop-On/Hop-Off-Sightseeing-Tour im Boot.

*Alle in diesem Text genannten Preise sind freibleibend. Es zählt immer das aktuelle Angebot des jeweiligen Anbieters. Viele Touren sind leider nicht uneingeschränkt für Rollstuhlfahrer oder Personen mit eingeschränkter Mobilität geeignet. Informationen hierzu in den jeweiligen Angeboten.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here