Start La Fenice Theater La Fenice Eintrittspreise 2019

Theater La Fenice Eintrittspreise 2019

Theater La Fenice Eintrittspreise | Italien ist das Mutterland der Oper mit seiner weltberühmten Mailänder Scala, dem Teatro San Carlo in Neapel oder dem gut erhaltenen römischen Amphitheater Arena von Verona.

Das Teatro la Fenice gehört ebenfalls zu den wichtigsten und großen Opern der Welt. Venedig verfügt noch über weitere Opernhäuser, wie das Teatro Goldoni, das älteste noch bestehende Theater der Lagunenstadt oder das Teatro Malibran, im Stadtteil Cannaregio von Venedig.

Diese Opernhäuser sind ebenfalls einen Besuch wert, strahlen aber nicht die Eleganz und den Glanz aus wie das einzigartige Teatro La Fenice.

Wie kann man das Teatro La Fenice besichtigen?

Theater La Fenice Eintrittspreise

Es gibt drei Möglichkeiten sich dieses einzigartige Opernhaus anzuschauen:

► Selbstgeführte Tour & Audioguide – Mit vorab erworbenen Tickets betretet ihr das Theater ohne Anstehen und durchlauft das Haus auf eigene Faust. Es werden ausgedruckte und mobile Voucher akzeptiert. Beim Einlass erhaltet ihr einen Audioguide, der euch in verschiedenen Sprachen, darunter auch Deutsch, weitere Erläuterungen gibt. Öffnungszeiten für Besichtigungen findet ihr am Ende dieses Artikels oder in La Fenice Öffnungszeiten.

► Führung durch das Theater – Ein etwa 1-stündiger Rundgang durch das Gebäude. Die Tour findet nicht in deutscher Sprache statt, sondern wird nur in Englisch, Französisch oder Italienisch angeboten. Der Großteil der Führung findet auch nur im selbstständig zugänglichen Teil des Gebäudes statt. Persönliche empfehle ich den geführten Rundgang nur für besonders interessierte Besucher, ansonsten halte ich die selbstgeführte Tour mit Audioguide für ausreichend.

► Teilnahme an einer Aufführung – Sicherlich die spektakulärste Art das Theater zu besichtigen ist ein Opern-, Operetten- oder Konzertbesuch.

Eintrittspreise ohne Führung

Hier die Ticketpreise für Einlasskarten ohne Anstehen, selbstgeführte Tour & Audioguide:

La FenicePreis*Voucher
Erwachsene 15-64 J13,00 €Zum Anbieter
Senioren 65+9,00 €Zum Anbieter
Jugendliche 6-14 J9,00 €Zum Anbieter
Kinder 0-5 JFrei

Für den Audioguide solltet ihr zur Hinterlegung ein Ausweispapier bereithalten.

Eintrittspreise mit Führung

Besucher, die an der Teilnahme einer Führung in Englisch, Französisch oder Italienisch interessiert sind, können hier ebenfalls die entsprechenden Tickets erwerben.

La Fenice + FührungPreis*Voucher
Erwachsene 13 +20,00 €Zum Anbieter
Kinder 6 - 12 J14,00 €Zum Anbieter
Kinder 0 - 5 JFrei

Tickets für Opern, Operetten und Konzerte

Theater La Fenice Eintrittspreise

Für das aktuelle Programm des Teatro La Fenice sowie die Buchung von Eintrittskarten empfehle ich einen Blick auf die offizielle Internetseite des Theaters. Tickets werden dort nicht nur für das La Fenice angeboten, sondern auch für andere Opernhäuser von Venedig, wie zum Beispiel das bereits erwähnte Teatro Malibran.

Beim Ticketkauf also unbedingt darauf achten, wo genau die Aufführung stattfindet! https://www.teatrolafenice.it/en

Wer etwas langfristiger planen möchte kann Eintrittskarten auch über die Vielzahl der einschlägigen Internetanbieter erwerben. Hier aber bitte die Verkaufsportale in den bekannten Bewertungsportalen überprüfen. Das gilt auch für die Eintrittspreise, die sich bei Opern zum Beispiel oftmals zwischen 150 € und 300 € bewegen.

Tickets können aber auch vor Ort selbst erworben werden oder in einer der zahlreichen Verkaufsstellen in Venedig. Die Liste der Box Offices findet man ebenfalls auf der Internetseite des Theaters. https://www.teatrolafenice.it/en/ticket-office-info.

Besuchern, die an der Teilnahme einer Aufführung interessiert sind gebe ich noch einige praktische Hinweise im Verlauf dieses Artikels.

Theater La Fenice – Ein Besuch in Venedigs besonderem Opernhaus

Theater La Fenice Eintrittspreise

Venedig weckt viele Assoziationen. Von Gondeln, die, vorbei an malerischen Fassaden, durch die zahlreichen Wasserstraßen der Stadt gleiten, über Glaskunst, bis hin zum einzigartigen venezianischen Karneval – ein Besuch in Venedig ist ein besonderes Erlebnis.

Kaum eine Stadt verbindet Tradition, Kunst und Kultur so eindrucksvoll wie die italienische Küstenstadt. Kein Wunder also, dass Venedig auch die Heimat traditionsreicher Theater und Opernhäuser ist.

Das größte und bekannteste Opernhaus der Stadt ist das Gran Teatro La Fenice di Venezia, kurz ‚Teatro La Fenice‚. Bis heute werden in dem Opernhaus aus dem Jahr 1792 klassische Opern und Operetten aufgeführt, unter der Leitung von Italiens besten Dirigenten. Kulturinteressierte sollten einen Besuch in dem traditionsreichen Opernhaus fest einplanen.

Theater La Fenice – Wartezeiten

Theater La Fenice Eintrittspreise

Das Teatro La Fenice reiht sich in die Liste der Top Sehenswürdigkeiten von Venedig ein. Auch aufgrund seiner Nähe zum Markusplatz zieht es die Touristenströme unwiderruflich an. Lange Wartezeiten für eine Besichtigung sind also keine Seltenheit, was natürlich nur für Besucher gilt, die vorab keine Online Tickets ohne Anstehen gebucht haben.

In diesem Blog habe mit Online Tickets und Wartezeiten in Venedig noch zwei weitere Artikel mit vielen Hinweisen zu diesem Thema verfasst.

Öffnungszeiten

Grundsätzlich erlaubt das Teatro La Fenice einen kostenpflichtigen Zutritt für Besichtigungen zu den folgenden Terminen und Zeiten:

MonateTageUhrzeit
Januar bis DezemberMontag bis Sonntag9:30 – 18:00 Uhr

Bei den Öffnungszeiten gibt es aus verschiedenen Anlässen oftmals leichte Änderungen. Lest euch hierzu am besten meinen Artikel La Fenice Öffnungszeiten durch. Dort findet man auch die jeweils aktuellen Besuchszeiten.

Geschichte des La Fenice

Theater La Fenice Eintrittspreise

La Fenice, das bedeutet übersetzt ‚Phönix‚ und geht zurück auf die Geschichte des Theaters. Erstmals errichtet im Jahr 1774, als Teatro San Benedetto, fiel das Opernhaus einem verheerenden Brand zum Opfern, um anschließend, wie Phönix aus der Asche, neu errichtet zu werden. 1790 begannen erneut Bauarbeiten in dem Theater, in Auftrag gegeben von den Grundstücksbesitzern, der Patrizier Familie Venier.

Die Familie Venier gewann damals die Hoheit über das Theater bei einem Rechtsstreit, im Anschluss an den Brand. Leitender Architekt war der Italiener Gian Antonio Selva, ein bedeutender Vertreter des Venezianischen Klassizismus, der sich auch im La Fenice widerspiegelt.

1792 wurde das Opernhaus schließlich wiedereröffnet und trägt seitdem den Namen Gran Teatro La Fenice di Venezia, oder La Fenice.

Neben dem Brand geht der Name des La Fenice auch auf die Freimauerideologie zurück, denen die Mitglieder der Theatergesellschaft größtenteils angehörten. Der Phönix, der Sonnenvogel, ist in der Freimauerideologie ein Symbol der Auferstehung und Wiedergeburt und nimmt Bezug auf die Zeit der Aufklärung und deren Lichtsymbolik (Licht ins Dunkel bringen).

Nicht lange nach der Neueröffnung wurde das Theater zu einem der wichtigsten Opernhäuser Italiens und zahlreiche berühmte Opern hatten im La Fenice ihre Uraufführung. Auch der italienische Komponist Giuseppe Verdi wählte das La Fenice oft für seine Uraufführungen aus. So wurden seine Werke Ernani, Attila, Rigoletto, Simon Boccanegra und La traviata im La Fenice uraufgeführt.

Die tragische Verbindung zwischen dem La Fenice und Feuer ist hier allerdings noch nicht vorbei – 1996 wurde das Theater während Renovierungsarbeiten in Brand gesteckt. Brandstifter war der Elektroingenieur Enrico Carella, der einer Strafe wegen Arbeitsverzug entgehen wollte. Das Gebäude brannte ein weiteres Mal bis auf die Grundmauern nieder und wurde anschließend vom Architekten Aldo Rossi originalgetreu rekonstruiert.

Praktische Hinweise

Theater La Fenice Eintrittspreise

Da Theater verfügt über zwei Eingange. Einen bewachten Eingang für Künstler und Personal und einen zweiten für die Besucher für eine Besichtigung, eine Führung oder die Karteninhaber für eine Vorstellung. Zutritt haben hier auch die Personen, die am Kauf eines Tickets, dem Besuch des Souvenir- und Bookshops interessiert sind oder einfach nur eine Auskunft am Informationsschalter wünschen.

Alle Stockwerke des Gebäudes sind mit Liften verbunden. Personen, die für die Teilnahme an einer Aufführung besondere Hilfe benötigen, können sich jederzeit gerne unter der Nummer + 39 041 786511 an das Theater wenden.

Eine Garderobe, auch für sperrige Objekte, steht kostenfrei zur Verfügung.

X Fotografieren und jede Art von Film oder Videoaufnahmen mit Smartphone, Kamera oder sonstigen Aufnahmegeräten ist im Theatersaal strikt untersagt.

Dresscode bei Aufführungen

Was man tragen sollte hängt sehr stark vom Anlass, der Zeit und Art der Vorstellung ab.

Zur Eröffnung der Opern- und Konzertsaison erwartet man von Herren das Tragen eines Smokings oder zumindest einen dunklen Anzug mit schwarzer Krawatte. Damen bitte im eleganten Abendkleid.

Bei sonstigen Premieren gilt für Herren Anzug und Krawatte und für Damen ein schwarzes Kleid.

An den übrigen Abendveranstaltungen sind Hemden, Shirts und Jeans erlaubt.

Das gilt mehr oder weniger auch für Vorstellungen am Nachmittag. Aber bitte keine Shorts oder ärmellose T-Shirts. Bei unangemessener Kleidung wird der Zutritt zur Aufführung verwehrt und der Eintrittspreis nicht zurückerstattet.

Es sollte also von der Kleiderordnung her nichts im Wege stehen sich Tickets für das absolute Highlight eines Venedig Besuchs zu gönnen!

*Alle in diesem Artikel genannten Preise sind freibleibend. Es zählt immer der aktuelle Preis des Anbieters.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here