Start Top-Attraktionen Peggy Guggenheim Collection in Venedig: Eintritt, Öffnungszeiten & Infos

Peggy Guggenheim Collection in Venedig: Eintritt, Öffnungszeiten & Infos

© Peggy Guggenheim Collection, Venice / Photo Matteo De Fina

Peggy Guggenheim Collection in Venedig Etwas abseits der großen Touristenströme, die sich in der Hochsaison durch Venedig schieben, befindet sich in einer wunderschönen Villa aus dem 18. Jahrhundert ein relativ kleines, aber dafür sehr feines Museum für moderne Kunst.

Im Palazzo Venier dei Leoni, dem ehemaligen Wohnhaus von Peggy Guggenheim am Canal Grande, kann man nicht nur die umfangreiche persönliche Kunstsammlung der ehemaligen Bewohnerin bestaunen, die viele Werke führender Künstler des zwanzigsten Jahrhunderts zeigt, sondern kommt auch in den Genuss von wechselnden Sonderausstellungen.

Zur Villa gehört außerdem eine eindrucksvolle Außenanlage, die als Oase der Ruhe dem Besucher eine wohlverdiente Verschnaufpause vom Trubel Venedigs bietet.

Geschichte des Museums

Peggy Guggenheim Collection in Venedig: Eintritt, Öffnungszeiten & Infos
© Peggy Guggenheim Collection, Venice / Photo Matteo De Fina

Nachdem Peggy Guggenheim in der Nazizeit nach Amerika emigrieren musste, kehrte sie nach Ende des Krieges wieder nach Europa zurück. In Venedig erwarb sie 1948 den Palazzo Venier dei Leoni, ein prachtvolles, einstöckiges und nie vollendetes Bürgerhaus, das sie umbauen ließ und sowohl als Wohnraum als auch als Ausstellungsfläche für ihre stetig wachsende Kunstsammlung nutzte.

Hier zeigte sie ab 1949 zeitgenössische Kunst, die sie hauptsächlich in den Jahren zwischen 1937 und 1948 in Europa und den USA erworben hatte. Nach ihrem Tod wurde das Museum ab 1980 als Peggy Guggenheim Collection weitergeführt und gilt heute als eines der wichtigsten Museen für moderne Kunst nicht nur in Europa, sondern weltweit.

Öffnungszeiten für das Peggy Guggenheim Museum

Hier sind die Öffnungszeiten für die Peggy Guggenheim Collection in Venedig.

Monat Tag Uhrzeit Letzter Einlass
Januar bis Dezember Mittwoch bis Montag 10:00 – 18:00 Uhr 17:30 Uhr

 

Das Museum ist somit immer dienstags, sowie einmalig im Jahr, am 25. Dezember, geschlossen.

Die bedeutende Ausstellung gehört mittlerweile zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten von Venedig. Das Museum hat eine überschaubare Größe und somit auch nur begrenzte Besucherkapazitäten. Es gibt hier oft sehr lange Wartezeiten, was ihr bei der Ankunftszeit vor dem letzten Einlass Termin berücksichtigen solltet. Deshalb empfehle ich immer den Vorab Kauf von Eintrittskarten im Internet mit einer vorrangigen Zugangsberechtigung.

Besichtigung des Museums

Peggy Guggenheim Collection in Venedig: Eintritt, Öffnungszeiten & Infos
© Peggy Guggenheim Collection, Venice / Photo Matteo De Fina

Schon der Eingangsbereich zieht den Besucher in seinen Bann. Man trifft zuerst auf die Pferdeskulptur L’Angelo della Citta des italienischen Künstlers Marino Marini, deren Reiter mit seinem ursprünglich abschraubbaren Phallus schon immer für viel Aufsehen gesorgt hat. Im Inneren des prächtigen Palazzo taucht man dann ein in die abstrakte, futuristische und modernistische Welt der Guggenheim Collection.

Im Laufe der Jahre wurde das Museum stetig vergrößert und erweitert. Außer den ursprünglich ausgestellten Werken, die von der Gründerin gestiftet wurden, wird dem Besucher eine große Auswahl zeitgenössischer Kunst des zwanzigsten Jahrhunderts präsentiert. Die Hannelore B. und Rudolph B. Schulhof Sammlung in einem separaten Teil des Museums zeigt Gemälde und Skulpturen italienischer, europäischer und amerikanischer Künstler aus der Epoche nach 1945.

Im beschaulichen Garten des Palazzo Venier dei Leoni befindet neben dem Grab von Peggy Guggenheim der Nasher Skulpturengarten. Hier werden Exponate aus der Sammlung Guggenheims und aus anderen privaten Kollektionen und Stiftungen präsentiert. Werke von Künstlern vom Range eines Henry Moore, Alberto Giacometti oder Anish Kapoor sind hier zu bewundern.

Im Zuge der Vergrößerung wurden die hinter dem Garten gelegenen Gebäude erstanden und in ein sonniges Café, einen Buchladen und in zusätzlichen Ausstellungsraum für die wechselnden Sonderausstellungen verwandelt.

Eintrittspreise Peggy Guggenheim Collection

Museum Preis * Tickets
Erwachsene 26-64 Jahre 18,00 € Zum Anbieter
Senioren 65+ 16,00 € Zum Anbieter
Jugendliche 11-25 Jahre 11,00 € Zum Anbieter
Kinder 0-10 Jahre frei Zum Anbieter

 

*Die genannten Preise sind freibleibend. Es gilt immer das aktuelle Angebot des Anbieters. Ein Audioguide, auch in  deutscher Sprache, kann für 7,00 € vor Ort erworben werden.

Wie bereits unter Öffnungszeiten erwähnt, gehört die Peggy Guggenheim Collection mittlerweile zu den angesagten Sehenswürdigkeiten von Venedig. Weitere Informationen auch unter Online Tickets und Wartezeiten.

Biographie

Peggy Guggenheim Collection in Venedig: Eintritt, Öffnungszeiten & Infos

Marguerite Guggenheim, genannt Peggy, wurde am 26. August 1898 in New York geboren. Sie entstammte einer der wohlhabensten Industriellenfamilien Amerikas und konnte sich daher einen unabhängigen und exzentrischen Lebensstil leisten. Sie erbte ihr Vermögen von ihrem Vater, der beim Untergang der Titanic 1912 ums Leben kam.

Als junge Frau bewegte sich Peggy Guggenheim in den Künstlerszenen von New York und Paris, wo ihr Interesse für moderne Kunst erwachte, das sie den Rest ihres Lebens inspirieren sollte. In Paris begann 1937 auch ihre Sammlertätigkeit, in London eröffnete sie ein Jahr später ihre erste Galerie.

Nach ihrer Flucht vor den Nazis gründete sie in New York eine weitere Galerie, nachdem sie Europa zurückgekehrt war, wurde der Palazzo Venier dei Leoni ihr neuer Wohn- und Ausstellungsort. Nach einem bewegten Leben mit mehreren Ehen, zahllosen Affären und Abenteuern starb Peggy Guggenheim hochgeehrt am 23.12.1979. Sie ist im Garten ihres Hauses in Venedig neben ihren geliebten Hunden beerdigt.

Sammlung Guggenheim

Peggy Guggenheim Collection in Venedig: Eintritt, Öffnungszeiten & Infos
© Peggy Guggenheim Collection, Venice / Photo Matteo De Fina

Die Guggenheim Collection ist eine erstklassige Sammlung moderner Kunst aus der ersten Hälfte des zwanzigsten Jahrhunderts, die von der Kunstmäzenin über viele Jahre zusammengetragen wurde. Das Museum hat es sich zur Aufgabe gemacht, diese private Kollektion der breiten Öffentlichkeit zugänglich zu machen.

Hier finden sich rund 200 Kunstwerke von weltbekannten und weniger bekannten Künstlern. In den Räumen des Palazzo Venier dei Leonie werden dem Besucher unter anderem richtungsweisende Werke des Kubismus, Futurismus, Surrealismus, der europäischen und amerikanischen Abstraktion und avantgardistische Skulpturen präsentiert. Die Sammlung beinhaltet Arbeiten von einigen der berühmtesten Künstlern des zwanzigsten Jahrhunderts. Picasso ist hier ebenso vertreten wie Georges Braque, Futuristen wie Giacomo Balla, Umberto Boccioni, Alberto Magnelli oder Gino Severini werden neben Surrealisten wie Jean Arp, Joseph Carwell, Salvador Dali, Alberto Giacometti und Max Ernst ausgestellt.

Mit Max Ernst war Peggy Guggenheim übrigens einige Jahre lang verheiratet. Auch einer ihrer vielen Liebhaber und zugleich einer der begabtesten amerikanischen Maler überhaupt, Jackson Pollock, ist vertreten. Werke von Kandinsky, Salvador Dali, Mirò, Chagall und Paul Klee können hier neben vielen anderen bewundert werden.

Außer der persönlichen Sammlung werden auch Kunstwerke ausgestellt, die dem Museum nach dem Tod der Stifterin von der Solomon R. Guggenheim Stiftung überlassen wurden. Darüber hinaus findet man mehrere Arbeiten, die sich als Dauerleihgaben aus privaten Kollektionen in den Räumen des Palazzo befinden.

Gesamteindruck

Peggy Guggenheim Collection in Venedig: Eintritt, Öffnungszeiten & Infos
© Peggy Guggenheim Collection, Venice / Photo Matteo De Fina

Das Museum ist ein tolles Erlebnis: Man kann nicht nur viel über die exzentrische Welt der ehemaligen Besitzerin erfahren, deren Vorliebe für das Außergewöhnliche an vielen Einzelheiten und Einrichtungsgegenständen deutlich wird, die exzellente Ausstellung gibt sowohl dem Laien als auch dem Kunstexperten einen tiefen Einblick in die zahlreichen Facetten künstlerischen Schaffens des zwanzigsten Jahrhunderts.

Die Ausstellung ist wunderschön und mit viel Liebe fürs Detail gestaltet, die einmalige Lage am Canale Grande gibt dem Museums ein ganz besonderes Ambiente. Die großzügige und künstlerische Atmosphäre ist nicht nur im Inneren des Hauses zu finden, sondern setzt sich auch im Garten fort, der mit einem schönen Blick aufs Wasser zum Lustwandeln und Verweilen einlädt.

Praktische Hinweise

Peggy Guggenheim Collection in Venedig: Eintritt, Öffnungszeiten & Infos

► Venice Art for all – Die Peggy Guggenheim Collection nimmt Teil am Projekt ‚Venedig – Kunst für alle‘, was bedeutet, dass ein Zugang für Personen mit einer eingeschränkten Mobilität uneingeschränkt möglich ist.

► Fotografieren – Erlaubt sind Fotoaufnahmen ohne Blitzlicht und ohne Stativ.

► Tiere – Die Mitnahme von Tieren jeder Größe und Art ist leider untersagt

► Museums Shop – Es gibt zwei der üblichen Museumshops, beide mit vielen interessanten Büchern, Katalogen und Artikeln in Anlehnung an die Ausstellung.

► Museum Café – Mit Blick auf den Skulpturengarten bietet das Museumscafé eine abwechslungsreiche Gerichte und Snacks während der Öffnungszeiten des Museums.

Lage und Anfahrt

Adresse: Peggy Guggenheim Collection, Palazzo Venier dei Leoni, Dorsoduro, 30123 Venezia

Das Museum liegt am Canal Grande zwischen der Ponte dell’Accademia und der Kirche Santa Maria della Salute

Mit den Vaporetto Linien 1 und 2 sind das die Stopps Accademia oder Salute.

Lohnt sich der Besuch des Museums?

Peggy Guggenheim Collection in Venedig: Eintritt, Öffnungszeiten & Infos

Es ist kein Wunder, dass die Peggy Guggenheim Collection zu einer der meistbesuchten Sehenswürdigkeiten Venedigs gehört.

Das Haus alleine ist schon einen Besuch wert, wer sich darüber hinaus für das Leben der ehemaligen Besitzerin oder für Kunstschätze des zwanzigsten Jahrhunderts interessiert, kommt hier voll auf seine Kosten. In der Hochsaison empfiehlt es sich, das Museum möglichst früh am Tag zu besuchen, um den größten Besucherandrang zu vermeiden.

Für Kunstliebhaber mit einem Gespür für Exzentrik und Atmosphäre inmitten einer der romantischsten Städte der Welt, ist die Peggy Guggenheim Collection ein absolutes Highlight eines jeden Venedig-Besuchs.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here