Start Kanalfahrten Venedig – Hop On Hop Off Bootstour – Tipps & Infos

Venedig – Hop On Hop Off Bootstour – Tipps & Infos

Venedig – Hop On Hop Off Bootstour | In allen großen Metropolen gibt es für ein Sightseeing Programm das populäre Angebot der Hop on Hop off Bustouren. Das wunderschöne Venedig ist autofrei.

Deshalb erlebt ihr hier die romantische Lagunenstadt bei einer Hop-On Hop-Off Bootstour auf den Wasserstraßen der Stadt. Es ist die schönste und angenehmste Art Venedig in 24 oder 48 Stunden zu entdecken.

Hop On Hop Off Bootstour – Wie funktioniert’s?

Venedig - Hop On Hop Off Bootstour - Tipps & Infos

Wer von euch noch wenig Erfahrung hat mit dieser Form einer Stadtbesichtigung, für den gibt es hier erstmal eine Zusammenfassung dieses Angebots:

  • Erkundet die weltberühmte Lagunenstadt an der Adria im eigenen Tempo
  • Wählt ganzjährig zwischen einem 24- oder 48 Stunden Ticket
  • Ticketdauer erst ab der ersten Nutzung
  • Boote fahren regelmäßig von 9:00 bis etwa 17:30 Uhr
  • Abfahrt an jeder Station möglich
  • Steigt so oft ein, aus und um wie ihr möchtet
  • Sofortige Ticketzustellung zum Ausdrucken
  • Ladet die Venice Sightseeing Experience App herunter
  • Kostenloses Wifi an Bord
  • Tour ohne Unterbrechung dauert etwa länger als 2 Stunden

Vom Markusplatz mit Dogenpalast und Seufzerbrücke, von den Stränden des Lido de Venezia bis hin zur Insel Murano haltet ihr mit der Linie A der Hop On Hop Off Bootstour ganzjährig an allen bedeutenden Sehenswürdigkeiten von Venedig. Im Sommer könnt ihr die zusätzliche Linie B nutzen mit weiteren Stopps, unter anderem an den Inseln Burano und Torcello.

Die Häufigkeit der Line A ist in der Hochsaison alle 30 Minuten, ab Oktober in etwa jede Stunde. Die Linie B verkehrt etwa stündlich von März bis September und bis Ende Oktober etwas länger. Am besten genauen Zeitplan vor Ort checken.

Was kostet die Hop On Hop Off Sightseeing Tour?

Venedig - Hop On Hop Off Bootstour

► Ticketkauf für die Bootstour – 24 Stunden

Hop-On Hop-Off BootstourPreis*Ticket
Erwachsene20,00 €Zum Anbieter
Jugendliche 5-15 J10,00 €Zum Anbieter
Kinder 0-4 JahreFrei

► Ticketkauf für die Bootstour – 48 Stunden

Hop-On Hop-Off BootstourPreis *Ticket
Erwachsene27,00 €Zum Anbieter
Jugendliche 5-15 J13,00 €Zum Anbieter
Kinder 0-4 JFrei

Anlegestellen der Line A

Ferrovia Compartimentale S. Lucia – Bahnhof

Am Bahnhof Santa Lucia und am nahegelegenen Busbahnhof Piazzale Roma ist man am Eingang zum Zentrum der lebhaften Lagunenstadt. Bis hierhin kommt man mit dem Auto, Bus oder Zug. Ab jetzt geht es nur noch weiter zu Fuß, mit den öffentlichen Wasserbussen oder den organisierten Bootstouren. Hier stoppen auch die Hop On Hop Off Bootstouren, deren genaue Haltestelle im Ticket aufgeführt ist.

Tronchetto

Die Isola Nuova ist eine künstliche Insel in der Lagune von Venedig, die im Westen der Stadt liegt. Entstanden hauptsächlich wegen der hohen Nachfrage nach Parkplätzen. Die vielen neu gebauten Parkdecks sind nun Ausgangspunkt für zahlreiche Tagesgäste, die für eine Besichtigung von Venedig unter anderem auch die Vorteile der Hop on Hop off Bootstour nutzen wollen.

Stazione Marittima (Kreuzfahrtterminal)

An diesem Stopp wird an verschiedenen Tagen dem stetig zunehmenden Kreuzfahrt Tourismus Rechnung getragen. Viele Gäste strömen direkt zu Fuß in die Stadt, andere nehmen an einer organisierten Bootsfahrt teil oder gehen mit der Hop on Hop Bootstour auf Entdeckungsreise. Alles um die Sehenswürdigkeiten von Venedig schnellstmöglich kennenzulernen und gegen Abend wieder pünktlich vorm Ablegen an Bord zu sein.

San Marco

Hop On Hop Off Bootstour

Hier schlägt das Herz von Venedig. Die Menschen drängen sich dicht an dicht um den Markusdom zu besuchen, den Dogenpalast mit seiner berühmten Seufzerbrücke zu besichtigen oder den Campanile, also den freistehenden Glockenturm der Basilica di San Marco, zu besteigen. Nicht wenige trinken sicherlich auch in den Restaurants und Cafés um den Markusplatz den teuersten Cappuccino ihres Lebens. Unter der Rubrik Markusdom und Dogenpalast findet ihr alle notwendigen Informationen zu diesen einzigartigen Sehenswürdigkeiten.

Wer hier einen längeren Stopp für Besichtigungen einlegen will, dem empfehle ich sich dringendst über das Problem der Wartezeiten für einen Besuch der Basilica und des Dogenpalastes zu informieren. Oftmals hilft nur der Vorab Erwerb von Online Tickets, sonst gerät der Zeitplan für den weiteren Tagesverlauf schnell in Verzug. Alles Weitere dazu in den jeweiligen Artikeln. Der Eintritt an sich in den Markusdom ist umsonst. Die Tickets für den Dogenpalast bekommt man auch direkt hier.

Vom Markusplatz sind es ungefähr 600 Meter oder 7 Gehminuten zur Rialtobrücke, sicherlich eine der am meist fotografierte Flussübergang der Welt. Um seinen Besichtigungsstopp perfekt zu machen sollte man sich auf dem Rückweg zum Anleger der Hop On Hop Off Tour eines der bedeutendsten Opernhäuer der Welt anschauen, La Fenice, nur etwa 400 Meter von San Marco entfernt. Eine Besichtigung mit Einlass ohne Anstehen & Audioguide sollte im Voraus gebucht werden.

► Insel Lido

Vom Fährterminal Lido S.M. Elisabetta Pontile ACTV sind es noch 10 Minuten zu Fuß bis zu den Sandstränden der Adria. Mag sein, dass der eine oder andere Venedig Besucher sich auch eine Unterkunft in Lido di Venezia entschieden hat. Ansonsten erfahrt ihr alles über dieses mondäne Seebad in Lido di Venezia, auch mit Hoteltipps.

Insel Murano

Venedig - Hop On Hop Off Bootstour - Tipps & Infos

Stellvertretend für alle sehenswerten Laguneninseln ist der nächste Halt in Murano, vor allem bekannt durch ihre lange Tradition der Glasbläserei. Hier findet man sicherlich das passende Souvenir. Alles über diese phantastische Insel steht in Murano. Wer Venedig ohne Trubel erleben will kann auch auf dem Eiland übernachten.

Im Sommer gibt es auf dem Wasserweg einen direkten Flughafentransfer vom Hauptflughafen von Venedig, Marco Polo. Von März bis Oktober ist Murano der Ausgangspunkt der Linie B der Hop on Hop off Bootstour für weitere Entdeckungen in der Lagune von Venedig. Alles Weitere dazu in Anlegestellen der Linie B, etwas später im Text.

► Zatterre

Hop On Hop Off Bootstour

Der Halt liegt im Süden vom Zentrum Venedigs im Stadtteil Dorsoduro an der Fondamente delle Zattere. Dies ist eine lange Uferpromenade entlang des Kanals vor der Stadtinsel Giudecca, die sich auch für Übernachtungen anbietet. Neben der Haltestelle liegt die wunderschöne Kirche Santa Maria del Rosario. Inhaber des Chorus Passes für 16 der schönsten religiösen Kirchen von Venedig haben hier freien Zutritt zur Besichtigung.

Auf der großzügigen Flaniermeile wird man beim Bummeln Richtung Osten am Ende der Promenade mit einem spektakulären Blick und phantastischen Fotomotiven auf den Dogenpalast, San Giorgio Maggiore und die Mündung des Canal Grande belohnt. Ein unvergessliches Panorama. Hier ist nicht das typische Venedig, aber ein perfekter Stopp zum Bummeln, in der Sonne sitzen oder eines der kleinen Lokale besuchen.

Anlegestellen der Line B

An der Insel Murano kann man von März bis Oktober für weitere Besichtigungen kostenfrei in die Linie B der Hop on Hop off Bootstour umsteigen. Die weiteren Anlegestellen der Rundfahrt sind an den Insel Torcello und Burano, sowie in Punto Sabbioni.

Während Torcello und Burano überaus sehenswert sind, ist Punta Sabbioni ist ein wichtiger Fährhafen für die Wasserbusse und Hop On Hop Off Bootstouren nach Venedig. Dieser Stopp liegt auf dem Festland auf einer Halbinsel und wird vor allem von Touristen genutzt, die in oder um den Badeort Lido di Jesolo ihren Urlaub verbringen und einen Tagesausflug nach Venedig unternehmen wollen..

Ausführliche Informationen und auch Übernachtungsmöglichen findet ihr in den Artikeln Torcello und Burano.

Vor- und Nachteile der Hop-On Hop-Off Bootstouren in Venedig

Hop On Hop Off Bootstour

Jede Form des Sightseeings hat seine Vor- und Nachteile. Hop on Hop off Bootstouren, die zum Beispiel auch in den Grachten von Amsterdam angeboten werden, sind überall populär, vor allem durch ihre Verbindung mit dem Wasser. Das beschauliche dahin schippern auf einem Kanal ist natürlich wesentlich entspannender als eine vergleichbare Tour mit einem Hop-On Hop-Off Bus im hektischen Straßenverkehr.

In einer autofreien Stadt wie Venedig vergleicht man eher die Hop on Hop off Bootsfahrt mit den öffentlichen Wasserbussen (vaporetti), die oftmals die gleichen Routen abfahren.

Vorteile Nachteile
Wasserbusse sind oft überfüllt Begrenzte Anzahl von Stopps
Preise günstieger Geringere Frequenz
Stopps nur an Top Sehenswürdigkeiten Zeitaufwendiger
Audiobegleitung Nutzung zeitlicher begrenzt
Einfacher Ticketerwerb

 

Lohnt sich die Bootsrundfahrt mit dem Hop-On Hop-Off Schiff?

Die Tour bietet lohnt sich für Tagesbesucher, da man an allen bedeutenden Sehenswürdigkeiten der Stadt sicher und bequem in 2 bis 3 Stunden vorbeikommt. Da gilt auch für Kreuzfahrer, deren Schiffe oftmals nur eine kurze Liegedauer in der Lagunenstadt haben. Noch besser ist es, wenn man etwas Zeit mitbringt.

Das 48-Stunden Ticket ist preisgünstig und erlaubt im Sommer in Verbindung mit der Linie B ein ausgiebiges Inselhopping. Alles in allem ist die Hop on Hop off Bootstour ein Angebot, das man sich anschauen sollte, vor allem wenn man, wie bereits gesagt, Zeit und Muße mitbringt..

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here